Nagelpflege: Frühlings-Tipps für schöne Nägel

Nagelpflege: Frühlings-Tipps für schöne Nägel

ocean pharma     09. April 2019    

Einen "Frühjahrsputz" für die Nägel, klingt erst einmal lustig, aber auch unsere Nägel an Händen und Füßen brauchen zum Start in den Frühling oftmals eine Generalüberholung. Schauen wir uns die wichtigsten Schritte einmal mit einer Expertin zusammen an.

Tipps vom Experten

Der wichtigste Punkt ist wohl, Nägel und Füße dabei nicht nachhaltig zu verletzen. Dies gilt auch für die beliebte Frage nach der Entfernung der Nagelhaut, Podologin Anke Niederau hat hierzu eine direkte Empfehlung: "Diese sollte nur vorsichtig zurückgeschoben und nur übermäßige Nagelhaut mit der Hautzange abgeschnitten werden. Es ist wichtig darauf zu achten, dass diese nicht vollständig entfernt wird, da sie eine wichtige Schutzfunktion hat und andernfalls Mikroorganismen eindringen und eine Infektion verursachen können. Gesunde, normal gewachsene Nägel sollten dann auch nur, ihrer natürlichen Form entsprechend, grob in Form geschnitten werden. Nagelecken des freien Nagelrandes werden mit einer Eckenzange leicht abgerundet, um ein Hängenbleiben am Strumpf zu vermeiden. Aber die Nägel dürfen nicht zu sehr ausgeschnitten werden, nur soweit, dass die vordere Kante gut abgerundet wird. Über die Nagelplatte wird nur dann geschliffen, wenn der Nagel verdickt ist. Und Querrillen werden nicht entfernt, wenn diese durch zu enge oder zu kleine Schuhe entstanden sind, dies gilt es im Gespräch mit dem medizinischen Fußpfleger oder Podologen herauszufinden. Denn in dem Fall wachsen die Querrillen in der Regel ohne weiteres ganz von allein wieder heraus, sobald die Ursache behoben wurde. Abschließend bleibt nur noch zu sagen, dass weiteren Behandlungen, wie verdickte oder eingewachsene Nägel oder auch andere Nagelveränderungen, mehr als eine normale Pediküre benötigen und separat bzw. durch einen Experten behandelt werden müssen."

Schöne Nägel

Nach so einer Fußpflege bzw. Pediküre, dürfen die Fußnägel dann auch mit einem farbintensiven Nagellack verschönert werden, damit liegen Sie voll im Trend und die Nägel sollten mit dem richtigen Produkt gleichzeitig gepflegt und regeneriert werden. Schützend ist hier z.B. ein pflegender, sauerstoffdurchlässiger und farbloser Unterlack. Bei dem verwendeten Lack sollte immer auf enthaltene Inhaltsstoffe geachtet werden, handelsübliche Nagellacke riegeln oftmals konsequent die Sauerstoffzufuhr ab, welche aber für eine Regeneration notwendig ist, insbesondere bei Problemnägeln. Auch wenn mit einer langen Haltbarkeit geworben wird, sollten spätestens nach 3 Wochen alle Nägel gereinigt und von der Farbe befreit werden, denn auch hier können sich Keime und Bakterien einnisten. Da auch das Ablackieren schädlich für die Nägel ist, sollte ein acetonfreier und möglichst schonender Nagellackentferner eingesetzt werden - für Ihren wunderschönen "Frühlingslook".

Haben Sie Fragen hierzu? Unsere Experten stehen gern via Email: info@ocean-pharma.de beratend zur Verfügung.

(Bildquelle: puhhha/shutterstock.com)
Pflegende und innovative Wirkkosmetik mit dem Mikroalgenwirkstoff Spiralin - es funktioniert, natürlich!

   Dieselstraße 6, D-21465 Reinbek
   040 - 7202111
  info@ocean-pharma.de

Copyright © 2018 ocean pharma  •  Impressum  •  Datenschutz • All Rights Reserved